Stellungnahme zu den Ergebnissen des Forschungsvorhabens "Energie- und Klimaschutzziele 2030"

Der VfEW hat zu den Ergebnissen des Forschungsvorhabens „Energie- und Klimaschutzziele 2030“ Stellung genommen. Hintergrund ist, dass das Umweltministerium einen Monitoringbericht des integrierten Energie- und Klimaschutzkonzepts (IEKK) vorgelegt hat. Die wichtigste Aussage ist, dass die Klimaziele Baden-Württembergs, die CO2-Emissionen um 25 Prozent im Vergleich zu 1990 bis 2020 zu senken, nicht erreicht werden. Der VfEW hat in seiner Stellungnahme auf den Beitrag der Energiewirtschaft zur Erreichung der Klimaziele hingewiesen. Ebenso hat der VfEW die Herausforderungen für unterschiedliche Sektoren wie Verkehr oder Wärme dargestellt. Der VfEW hat in diesem Zusammenhang insbesondere auf die Potentiale von alternativen Antrieben sowie Erdgas und Fernwärme hingewiesen. 

Suche

Anmelden für VfEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum