Daten und Statistiken

Die Grafiken enthalten Kartenmaterial und Diagramme zu verschiedenen Bereichen der Energie- und Wasserwirtschaft in Baden-Württemberg.

None

© Adobe Stock

Vielfalt in der Unternehmenslandschaft der Energieversorger

Die Unternehmen der Energieversorger sind in den Sparten Erdgas, Strom und Fernwärme/-kälte aktiv.



Beschäftigte der Energie- und Wasserversorgungsunternehmen* 

Mehr als 200.000 Beschäftigte arbeiten in den Betrieben der Energie- und Wasserversorger Deutschlands.



Entwicklung des Erdgasverbrauchs 

Der Erdgasverbrauch wird beeinflusst von Witterung, Konjunktur, Preisen oder politischen Vorgaben.



Aktuelle Verteilung der Gasspeicher 

Erdgas kann unterirdisch in Poren- oder Kavernenspeichern gespeichert werden, um kurzfristige oder saisonale Schwankungen auszugleichen.



Entwicklung der Stromerzeugung

Die Stromerzeugung (brutto) ist die Summe der von allen in einem Gebiet erfassten Anlagen erzeugten elektrischen Energie, gemessen an den Hauptgeneratoren.


Entwicklung des Stromverbrauchs

Der Nettostromverbrauch ist die Summe aller Stromlieferungen an Letztverbraucher und des Verbrauchs durch Industrie und Gewerbe oder auch Privatpersonen aus Eigenanlagen.



Entwicklung des Fernwärmeverbrauchs

Als Fernwärme wird eine leitungsgebundene Wärmelieferung zur Versorgung von Gebäuden mit Raumwärme und Warmwasser bezeichnet. Dies schließt Fernkälte ein.



Beheizungsstruktur im Neubau: Fertigstellung neuer Wohnungen (1)

Im vergangenen Jahr wurden in fertiggestellten neuen Wohnungen in Deutschland insgesamt vorrangig Gasheizungen eingebaut, dicht gefolgt von Elektro-Wärmepumpen.




Aktuelle Ladeinfrastruktur

Der Ausbau der öffentlich zugänglichen Ladepunkte schreitet nicht nur in Großstadtregionen, sondern auch in deren Verflechtungs- und Pendlereinzugsbereichen voran.



Netzkennzahlen

Ein Herzstück der Energiewende sind die Fernleitungs- und Verteilungsnetze der Gas-, Strom- und Fernwärmeversorger.



Marktbereiche der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

Die Wasserversorgung und die Abwasserentsorgung in Deutschland sind sehr effizient organisiert.



Netzkennzahlen

Mehr als 99 Prozent der Bevölkerung in Deutschland ist an das Trinkwassernetz angeschlossen und mehr als 97 Prozent an das Abwassernetz.


Suche

Anmelden für VfEW plus