Wieso Energieeffizienz-Netzwerke?

Warum hat der BDEW die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke unterstützt? 

Über die Einrichtung von Energieeffizienz- Netzwerken leisten die Unternehmen der Energieund Wasserwirtschaft einen Beitrag zur Erreichung der nationalen Klimaschutzziele und zum Erfolg der Energiewende mit marktwirtschaftlichen Mitteln. Der BDEW vertritt die Branche in der von der Bundesregierung und von weiteren führenden Wirtschaftsverbänden gegründeten Initiative Energieeffizienz-Netzwerke. 

Welche Chancen ergeben sich daraus für Energieversorgungsunternehmen? 

Die Kunden-Nachfrage nach Energiemanagement, Energie- Contracting und weiteren Dienstleistungen steigt. Notwendige Kostensenkung im Wettbewerb auf der einen Seite, verpflichtende Energieaudits und weitere Anforderungen an die Energieeffizienz auf der anderen Seite sind die wesentlichen Treiber. Im Netzwerk entsteht eine direkte und gleichzeitige Beziehung zu mehreren Unternehmen, was für erfolgreiches Relationship Management Vorteile bietet. Bei den Netzwerkpartnern handelt es sich in der Regel um Key Accounts. Die positiven Ergebnisse der Netzwerkarbeit sind eine Kundenbindungsmaßnahme par excellence, stärken die Kompetenz und das Kundenvertrauen und liefern darüber hinaus wichtige Branchenerkenntnisse im Wettbewerb. Energieeffizienz-Netzwerke sind ein Beitrag zum Klimaschutz. Die erzielten Erfolge sind öffentlichkeitswirksam und stärken das gute Unternehmensimage.

Dr. Anke Tuschek, BDEW

Weitere Inhalte aus dieser Kategorie

Suche

Anmelden für VfEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum