25.11.2021
09:00 Uhr
Schulung,
erfolgt online
TERMIN EINTRAGEN

Mieterstrommodelle und Kundenanlagen

Mieterstrommodelle sind in aller Munde aber nur die wenigsten wissen genau, was alles dazugehört, welche Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle möglich sind und wie die Umsetzung beim Netzbetreiber bzw. Messstellenbetreiber auszusehen hat. Hier setzen die Informationen unseres Seminars an. Egal, ob Lieferant, Netzbetreiber, Dienstleister oder Wohnbaugesellschaft – nach Teilnahme an der Schulung haben alle das Wissen um die Chancen, Möglichkeiten, Schnittstellen aber auch Fallstricke bei der Umsetzung. Berücksichtigt werden natürlich auch die rechtlichen Rahmenbedingungen aus dem EnWG, dem EEG oder anderen maßgeblichen Vorgaben, wie z.B. Hinweise der BNetzA zum Thema.

Zielgruppe des Seminars:

Das Seminar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Netz, Vertrieb/Handel sowie Dienstleistungen, die sich einen Überblick zu den Chancen und die Umsetzung von Mieterstrommodellen verschaffen wollen. Aufbauend auf den grundsätzlichen Rahmenbedingungen werden im praxisorientieren Vortrag unter Einbezug der Teilnehmer die speziellen Anforderungen und Möglichkeiten für Mieterstrommodelle skizziert. Grobe Vorkenntnisse in der Energiewirtschaft sind für ein vertieftes Verständnis von Vorteil.

Lernziel:

Die Teilnehmer lernen die rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Umsetzung von Mieterstrommodellen und neue Rahmenbedingungen seit dem Jahr 2021 kennen. Die erworbenen Kenntnisse unterstützen die Teilnehmer dabei, auf Basis verschiedener Geschäftsmodelle geeignete Strategien für das eigene Unternehmen zu ent-wickeln und standardisiert umzusetzen.

Die Teilnahmegebühr für dieses Seminar beträgt für VfEW-Mitglieder 190,00 Euro zzgl. USt. (für Nichtmitglieder 230,00 Euro zzgl. USt.).

Technische Voraussetzungen: Das Online-Seminar erfolgt über die Web-Lösung „Go-to-Meeting“. Für die Einwahl erhalten Sie von uns ca. drei Tage vor Veranstaltungstermin Ihren Teilnahmelink sowie die Schulungsunterlage (.pdf Format) via E-Mail. Individuelle Software oder Lizenzen sind nicht erforderlich. Alternativ kann man sich auch per Telefon einwählen.

Ihre Anmeldung erbitten wir bis spätestens zum Montag, 22. November 2021. Programm und Anmeldeunterlagen finden Sie am Ende der Seite zum Download.

Ansprechpartner

Weitere Inhalte aus dieser Kategorie

Suche

Anmelden für VfEW plus