16.12.2021
09:00 Uhr
Schulung,
erfolgt online
TERMIN EINTRAGEN

Energiewirtschaft für Assistenzen

Wir laden Sie ein, mit der Teilnahme an unserer Schulung energie-wirtschaftliches Grundwissen auf- und auszubauen sowie die Branche in den gesellschaftlichen Kontext des Klimaschutzes einzuordnen. Mit diesem Seminar wollen wir ferner einen Beitrag leisten, dass Vorgesetzte und Assistent*innen effizient miteinander kommunizieren und das Unternehmen voranbringen können. In einer immer komplexer werdenden Energiewelt ist die Kenntnis von Begriffen, Abkürzungen, Zusammenhängen und Schnittstellen unverzichtbares Rüstzeug für Mitarbeiter*Innen.

In der Schulung stellen wir deshalb, sauber nach Marktrollen getrennt, die jeweiligen Aufgaben dar und betten sie in den Ordnungsrahmen ein. Letztlich geht es uns aber auch darum, die Zukunft der Energiewirtschaft in Zeiten der Erneuerbaren Energien, der Digitalisierung und des Klimaschutzes aufzuzeigen.

Zielgruppe des Seminars:

Das anschaulich und praxisorientiert aufgebaute Seminar richtet sich vor allem an Assistentinnen und Assistenten ohne energiewirtschaftliche Ausbildung aus allen Bereichen der leitungsgebundenen Versorgung mit Strom und Gas.

Lernziel:

Die Teilnehmer*innen erfahren die grundlegenden Zusammenhänge zu aktuellen Aufgabenstellungen in der Energiewirtschaft (Elektrizität und Gas) in einer „nichttechnischen“ Sprache.

Sie entwickeln das Verständnis für die im beruflichen Alltag benötigten Begriffe, Zusammenhänge und Entwicklungen. Der Bezug zur Branche wird vertieft und das notwendige fachliche Grundlagenwissen für die effiziente Zusammenarbeit mit Führungskräften der Energiewirtschaft erworben.

Die Teilnahmegebühr für dieses Seminar beträgt für VfEW-Mitglieder 190,00 Euro zzgl. USt. (für Nichtmitglieder  230,00 Euro zzgl. USt.).

Technische Voraussetzungen: Das Online-Seminar erfolgt über die Web-Lösung „Go-to-Meeting“. Für die Einwahl erhalten Sie von uns ca. drei Tage vor Veranstaltungstermin Ihren Teilnahmelink sowie die Schulungsunterlage (.pdf Format) via E-Mail. Individuelle Software oder Lizenzen sind nicht erforderlich. Alternativ kann man sich auch per Telefon einwählen.

Ihre Anmeldung erbitten wir bis spätestens zum Montag, 13. Dezember 2021. Programm und Anmeldeunterlagen finden Sie am Ende der Seite zum Download.

Ansprechpartner

Weitere Inhalte aus dieser Kategorie

Suche

Anmelden für VfEW plus